HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Cheerleader Vereinigung Deutschland
 
Menü

World DanceSport Federation WDSF
Assoziiertes Mitglied der WDSF
World DanceSport Federation

International Federation of Cheerleading IFC
Mitglied der IFC
www.ifc-hdqrs.org

European Cheerleading Association ECA
Mitglied der ECA
www.ecacheer.org

Vereinssuche
Mitglieder


Feedback

Allgemein
CVD = Cheerleader Vereinigung Deutschland

Die CVD ist der richtige Ansprechpartner in Sachen Cheerleading in Deutschland. Sie wurde am 05.04.2003 als ein Unterorgan des American Football Verbandes Deutschland (AFVD) gegründet.
Die CVD ist die Dachorganisation aller AF(C)V Landesverbände. Die Cheerleaderarbeit wird getragen von den Mitarbeitern, die satzungsgemäß in ihre Ämter gewählt worden oder berufen worden sind.

Die Hauptaufgaben der CVD sind


  • Vertretung der Interessen der Cheerleader gegenüber dem Präsidiums des AFVD
  • Koordination der Cheerleaderarbeit mit den Landesverbänden
  • Vertretung der Belange der Cheerleader auf Bundesebene
  • Förderung des Nachwuchsleistungssports und des Leistungssports auf Bundesebene
  • Förderung des Breiten- und Freizeitsports auf Bundesebene
  • Bekämpfung von Doping
  • Bildung und Lehrgangsarbeit zu betreiben
  • Interne und Externe Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben
  • Sportfachliche Überwachung der Deutschen Cheerleadermeisterschaften in den jeweils angebotenen Kategorien
  • Beratung, Verabschiedung und Überwachung der Einhaltung der Bundeswettkampfordnung (BWO) für alle Cheerleading Meisterschaften und Wettkämpfe
  • Beratung, Verabschiedung und Überwachung der Einhaltung der Regeln für die jeweils angebotenen Kategorienalle Cheerleading Meisterschaften und Wettkämpfe
  • Beziehungen zu anderen Verbänden deutscher Sportartorganisationen zu knüpfen und zu pflegen
  • Die Interessen der deutschen CheerleadervereinigungCVD auf internationaler Ebene sportfachlich zu vertreten
  • Förderung und Pflege des Schulsportes, sowie Entwicklung von Formen sportlicher Jugendarbeit.

"Der AFVD erhofft sich durch die Einrichtung der Cheerleadervereinigung eine weitere Effektivierung der Arbeit der Cheerleader im Gesamtverband und sieht dies auch als ein deutliches Zeichen, dass den Cheerleadern mehr Selbständigkeit und Selbstverantwortung eingeräumt werden soll." (Zitat Robert Huber, Präsident des AFVD).

Die CVD wurde in verschiedene Aufgabenbereiche unterteilt, die auch alle personell besetzt werden konnten. Alle bisherigen Aufgabengebiete wurden hierbei integriert.

Den richtigen Ansprechpartner finden sie unter Kontakt.
Drucken Top
Termine
20.09. - 24.09.
B-Trainer Cheerleading (Abschnitt 1)
Frankfurt am Main
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
14.10. - 15.10.
Verbandsrat Deutscher Tanzsportverband
Frankfurt am Main
11.11. - 12.11.
IFC Cheerleading World Championships
Takasaki City/ Japan
Weitere Termine



WC 2003 / Final Japan - Mexico

Wiesbaden Phantoms - Franken Timberwolves

WWC 2010: Deutschland - Schweden