HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Cheerleader Vereinigung Deutschland
 
Menü

World DanceSport Federation WDSF
Assoziiertes Mitglied der WDSF
World DanceSport Federation

International Federation of Cheerleading IFC
Mitglied der IFC
www.ifc-hdqrs.org

European Cheerleading Association ECA
Mitglied der ECA
www.ecacheer.org

Vereinssuche
Mitglieder


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 06.07.2003

Sweet Memory werden Vize-Europameister Jugend-Mixed 2003

Die Ergebnisse der 8. Jugend-Europameisterschaft aus Manchester.

Am 05.07.2003 fand im Velodrome in Manchester / Großbritannien die 8. Jugend-Europameisterschaft im Cheerleading statt. Aus Deutschland waren in 3 verschiedenen Kategorien insgesamt 6 Teams am Start. Ungefähr 70-80 Fans waren mit auf die Insel gereist, um ihre Squads zu unterstützen.

Leider wohnten der Veranstaltung nur ca. 150 Zuschauer bei, was aber der Stimmung im deutschen Anhang keinen Abbruch tat, denn sie feuerten "bewaffnet" mit Luftballons in schwarz/rot/gold alle deutschen Teams lautstark gemeinsam an und auch der gute Moderator erkannte bald, daß er zusammen mit dem deutschen Fanblock die beste Stimmung machen konnte.

Die Organisation der Veranstaltung war leider in einigen Punkten nicht ganz glücklich. Jedoch schlugen sich die deutschen Teilnehmer wacker. Die Teilnehmer waren:

Jugend-Cheer: Crumbles, Salzgitter und Poppies, Spandau
Jugend-Mixed: Wings of Fire, Bremen und Sweet Memory, Potsdam
Jugend-Dance: Junior Stars, Oberhausen und Phoenix Power, Bremen

Vor Abreise hatten sich die Teams durch eine spontante Aktion noch einheitliche T-Shirts angefertigt, an denen man die deutschen Teilnehmer und ihre Betreuer und Coaches schon von weitem erkennen konnte. Eine sehr schöne Aktion, die auch bei den anderen Teilnehmern gut ankam.

Zum Wettkampf selbst muß man sagen, daß wohl die Crumbles und die Wings of Fire die Pechvögel des Tages waren. Bei den Crumbles gab es einen Aussetzer der Musik, der leider zu einer recht großen Zeitüberschreitung und somit zu empfindlichen Punktabzügen führte. Die Wings of Fire hatten an diesem Tag einfach Pech, was die Stuntsicherheit anbelangte und somit mußten auch sie aufgrund von ein paar Drops Punktabzüge hinnehmen. Die Leistung der Teams war jedoch durchweg gut und läßt für die Zukunft einiges erhoffen.

Hier die Platzierungen aus deutscher Sicht - eine komplette Platzierung mit Punktzahlen finden Sie unter News, sobald uns die Ergebnisliste komplett vorliegt.

Jugend-Cheer:
1. Platz Roosters Junior Elite, Finland
2. Platz Golden Spirit, Finland
3. Platz Ascension Eagles, UK
4. Platz Crumbles, Salzgitter, Deutschland
...
6. Platz Poppies, Spandau, Deutschland
...

Jugend-Mixed:
1. Platz Frogs, Slowenien
2. Platz Sweet Memory, Potsdam, Deutschland
3. Platz Smart, Slowenien
4. Platz Elves, Italien
5. Platz Wings of Fire, Bremen, Deutschland

Jugend-Dance:
1. Platz Angels, Slowenien
2. Platz Northern Lights, Finland
3. Platz Dream Team, Finland
4. Platz Junior Stars, Oberhausen, Deutschland
...
12. Platz Phoenix Power, Bremen, Deutschland
...

Eine tolle Show lieferte auch wieder einmal ein Team aus Japan: Die Golden Bears, Gewinner der letzten japanischen High-School Meisterschaften und National Champions zogen sowohl die Zuschauer als auch die Teilnehmer mit ihren schnellen und sicheren Stunts in ihren Bann.


Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
16.03.
Landesmeisterschaften Cheerleading und Cheerdance
Qualifikationsgruppe / Mitte
23.03.
Landesmeisterschaften Cheerleading und Cheerdance
Qualifikationsgruppe / Ba.-Wü.
30.03.
Landesmeisterschaften Cheerleading und Cheerdance
Qualifikationsgruppe / Nord
30.03.
Landesmeisterschaften Cheerleading und Cheerdance
Qualifikationsgruppe / NRW
Weitere Termine



Jugendländer-Turnier 2002 Berlin

WC 2003 / Final Japan - Mexico

Weinheim Longhorns - Kirchdorf Wildcats